Wie schon so viele Tage davor in den letzten Wochen, stand der heutige Tag wieder ganz im Zeichen von Game of Thrones. Bereits morgens sind wir aufgeregt aufgewacht und konnten es kaum erwarten, bis der Abend endlich kommt. Denn gestern wurde die 1. Folge der neuen Staffel veröffentlicht. Heute um 19 Uhr ist der ganze Game of Thrones „Hype“ dann auch endlich hier auf Bali angekommen. Das c’ugh house in Canggu bietet sogar ein „Public Viewing“ an. Wie geil ist das denn? Wir haben für uns natürlich direkt Plätze reserviert. „De Schneller isch de Gschwinder“, wie man so schön sagt. „Der frühe Vogel fängt den Wurm“. Oder „verschiebe nicht auf morgen, was du heute kannst besorgen“. Okay, ich glaube es kommt rüber, was ich sagen will. Die Veranstaltung war nämlich extrem rasch ausgebucht. Da wir aber von der ganz schnellen Sorte sind, haben wir uns rechtzeitig Plätze ergattert und sitzen heute auch schon überpünktlich um 18:30 Uhr auf unseren Stühlen. Etwas früh. Denn um 19 Uhr läuft zuerst die letzte Folge der 6. Staffel, die wir vor gerade mal zwei Tagen fertig geschaut haben. Die Geschichte ist uns also noch bestens im Gedächtnis. Was macht man in so einer Situation? Man holt sich ein Bier. Das c’ugh house ist schliesslich Bar/Café/Co-Working Space/Restaurant. Um 20 Uhr soll’s dann endlich losgehen mit der 7. Staffel. Davor schauen sich alle anderen noch kurz in einer 10 Minuten Zusammenfassung das Wichtigste der letzten 6 Staffeln an. Wir trinken währenddessen genüsslich unser Prost (ja, so heisst das Bier hier wirklich). Prost! Jetzt ist auch der allerletzte bereit und wir beginnen mit der 1. Folge der 7. Staffel. Es gibt sogar Popcorn. Mehr erzähle ich jetzt aber nicht, ich will ja nicht „spoilern“, also nichts verraten.